Regionale Präsenz: Sectra DACH

Meine Sectra DACH Vision

Kai de Fries, Geschäftsführer Sectra Medical Systems GmbH

Kai de Fries, Geschäftsführer Sectra Medical Systems GmbH

Kai de Fries, Geschäftsführer Sectra Medical Systems GmbH

Wir entwickeln Lösungen und wir entwickeln uns. Es sind bewegte Zeiten. Innovationen preschen geradezu voran – Künstliche Intelligenz und Machine Learning sind im Begriff, die Arbeit von Radiologen und Pathologen ganz neu zu definieren. Natürlich sehen auch wir bei Sectra das große Potential dieser neuen Technologien und machen sie Ihnen und uns in der Praxis zu Nutze.

Wir setzen uns an runde Tische, kommen in Meetings zusammen – insbesondere mit unseren Kunden – und haben am Ende des Tages meistens einen fruchtbaren Austausch mit guten Ergebnissen gehabt. Wir alle wissen, dass effiziente Kommunikation eine notwendige Voraussetzung für gute Teamarbeit und damit für das Erzielen guter Ergebnisse ist. Das ist ganz besonders wichtig in der Kette der Patientenversorgung und wir liefern Werkzeuge für einen signifikanten Teil der Mediziner dazu.

Die Sectra DACH hat sich in den letzten fünf Jahren prächtig entwickelt und kann auf sehr erfolgreiche Kundenprojekte blicken – in allen Bereichen der Gesundheitswirtschaft, ob Universitäten, städtische – und regionale Krankenhäuser oder auch niedergelassene Institute oder Radiologie Netzwerke. So haben wir am Universitätsklinikum des Saarlandes in 2016 die digitale PACS basierte Befundung erfolgreich in DACH eingeführt, und auch den vielen niedergelassenen Instituten in München ein rundes vernetztes Konzept geliefert, als es darum ging Standorte zu verbinden. Von unseren Stärken in der Standortvernetzung wir auch die Insel Gruppe AG rund um das Inselspital in Bern profitieren, die durch die Integration weiterer Krankenhäuser zum größten Schweizer Gesundheitsdienstleister geworden ist.

All diese erfolgreichen Projekte haben unser Team in DACH an Stärke und Erfahrung in den letzten Jahren wachsen lassen und wir schauen, angesichts der noch hinzukommenden modernen Lösungen wie Dosismanagement, Enterprise Image Management und mehr, sehr positiv in die Zukunft und wissen bereits jetzt dass wir neue erfolgreiche Partnerschaften mit Gesundheitseinrichtungen eingehen werden.

Ich persönlich bin schon sehr aufgeregt und scheuen Sie nicht mit mir und meinem Team in Kontakt zu treten.

Ihr Kai de Fries